Studierende können als Lernassistenz in die Schulen gehen

Veröffentlicht am 08.09.2020 in Allgemein

: "In einer Krise rückt man zusammen. Das machen nun auch Studierende und Schulen. Ich habe mich dafür stark gemacht, dass diese Zusammenarbeit möglich ist und bin Britta Ernst und Manja Schüle sehr dankbar, dass sie das gemeinsam umgesetzt haben.

Studierende können als Lernassistenz in die Schulen gehen und dort die Lehrkräfte unterstützen. Als Lehr-Lernassistenzen sind Studierende von September bis Dezember 2020 an Brandenburger Schulen im Einsatz, um individuell zu fördern, Lehrkräfte zu entlasten sowie beim Auf- und Ausbau digitaler Bildungsangebote zu unterstützen. Ich wünsche allen viel Erfolg bei der Zusammenarbeit und danke allen für ihren Einsatz. Unsere Kinder werden davon profitieren."

Weitere Informationen: https://lernassistenz.de/