Über zehn Millionen Euro für Feuerwehren im Land

Veröffentlicht am 19.07.2021 in Allgemein

Potsdam - Mehr als zehn Millionen Euro investiert die Landesregierung in die Infrastruktur der Feuerwehren im Land. Von den Fördermitteln aus der Feuerwehrinfrastruktur-Richtlinie profitieren 26 Wehren quer durch Brandenburg. Zum Auftakt der Übergabe der Zuwendungsbescheide besucht Innenminister Michael Stübgen die Berufsfeuerwehr Potsdam, die Freiwillige Feuerwehr im Potsdamer Ortsteil Sacrow sowie die Freiwillige Feuerwehr in Ketzin/Havel (Landkreis Havelland).

 

Stübgen: „Mit diesem Förderprogramm wird die technische Ausstattung der Feuerwehren im Land weiter verbessert. Jeder Cent ist eine Investition in die Sicherheit der Brandenburgerinnen und Brandenburger. Ein modernes Feuerwehrhaus, eine gut ausgestattete Fahrzeughalle und die richtige Ausrüstung sind ein Muss in der Brand- und Katastrophenbekämpfung. Die Feuerwehr in Brandenburg lebt vom freiwilligen Engagement ihrer Aktiven. Mit dem gleichen Engagement unterstützen wir ihren Einsatz durch Investitionen in Technik und Infrastruktur. Das ist und bleibt unsere wichtigste Aufgabe im Brand-und Katastrophenschutz.“

 

Die Landeshauptstadt Potsdam erhält für ihre Feuerwehr mehr als 86.000 Euro für die Anschaffung einer Atemschutzwerkstatt sowie einer Atemschutzanlage. Im Potsdamer Ortsteil Sacrow wird demnächst ein neues Feuerwehrgerätehaus entstehen. Dafür investiert das Land eine knappe halbe Million Euro. Für den Neubau einer Fahrzeughalle und um Umkleide- sowie Sanitärräume zu schaffen, werden über 800.000 Euro in die Freiwillige Feuerwehr Ketzin/Havel investiert.

Die weiteren Fördermittelbescheide werden sowohl Innenminister Stübgen als auch die Staatssekretäre im Innenministerium, Uwe Schüler und Dr. Markus Grünewald, in den kommenden Wochen persönlich überreichen.

 

Bis März dieses Jahres konnten Anträge zur Förderung aus der Feuerwehrinfrastruktur-Richtlinie für das aktuelle Haushaltsjahr eingereicht werden. Nach Prüfung eines zuvor festgelegten Schemas wurden von 37 eingegangenen Anträgen 26 positiv beschieden. Dafür werden über 10.200.000 Euro investiert.

 
 

Mein Wahlkreisbüro

 

Mein Wahlkreisbüro ist unter folgenden Kontaktdaten zu erreichen:

 

Büroleiter:

Jörg Schmidt

 

Email:

buero.katja.poschmann@mdl.brandenburg.de

katja.poschmann@spd-fraktion.brandenburg.de

 

Adresse Landtagsbüro:

Alter Markt 1, 14467 Potsdam

Telefon: 0331 / 966 1361 

 

Adresse Wahlkreisbüro:

Berliner Straße 3a, 14712 Rathenow

Telefon: 03385 / 51 92 700

 

Öffnungszeiten:

Montag von 13 - 18 Uhr

Mittwoch von 10 - 12 Uhr & 13 - 15 Uhr

Donnerstag von 10 - 12 Uhr & 13 - 15 Uhr

Freitag von 10 - 12 Uhr